Unser erster Tag:

Seit heute leiten wir, die Azubis aus dem dritten Lehrjahr, die Filiale in Seesen. Dabei sind wir zum ersten Mal auf uns alleine gestellt. Wir schmeißen die kommenden zwei Wochen sowohl den Service als auch die Kasse und sogar die Beratung. Natürlich ist bei den Beratungsgesprächen weiterhin ein Berater anwesend, der die Gespräche beobachtet und bei Bedarf aushelfen kann.
Trotz verkehrstechnischer Hindernisse kamen alle pünktlich zur Einweisung in Seesen an. Es war fast wie am ersten Tag. Obwohl man ja schon zwei Jahre in der Bank ist, erlebt man immer wieder etwas Neues, da jede Filiale ihren eigenen Charakter hat. Manche von uns waren auch schon vorher mal in Seesen eingesetzt und konnten so den anderen gut helfen.

Für uns ist diese Azubifiliale ein großer Meilenstein in unserer Ausbildung!