Bauherren berichten

Samstag, 27. Januar 2018 10:59 Uhr

Baustromkasten, Bodenplatte & Notartermin

Einige Tage vergingen und wir hatten einen Termin beim Notar und sollten eine eingetragene Dienstbarkeit unterschreiben, denn diese gewährt dem Netzbetreiber den Zugang zur Hochspannungsleitung.
Nun waren wir erfreut und dachten der Grundbucheintrag könne abgeschlossen werden. Jedoch stellte sich beim erneuten Nachfragen beim Grundbuchamt heraus, dass immer noch eine Kleinigkeit fehlte. Deshalb riefen wir wieder bei unserem Notar an. Dieser teilte uns mit, dass die Klosterkammer die letzten Unterlagen losgeschickt hat und der Vorgang mit der Eintragung der Dienstbarkeit abgeschlossen we...

Freitag, 26. Januar 2018 09:09 Uhr

Endlich geht es los!

Das lange Warten hat ein Ende und wir starten in die Bauphase! Am 25.01.2018 wurde der Aushub für die Erstellung unserer Bodenplatte vorgenommen. Einen Überblick haben wir für Euch in Bild und Ton festgehalten.         Your browser does not support HTML5 video. ...

Dienstag, 09. Januar 2018 07:28 Uhr

Schwierigkeiten bei der Eintragung der Grundschuld

Während wir uns die nächsten Tage damit beschäftigten, alle Hausanschlussverträge zu erhalten, kamen natürlich nebenher auch schon einige Rechnungen an. Zum Beispiel die Rechnung für den Bauantrag, einen Anteil für die ersten Arbeitsschritte der Baufirma, das Bodengutachten usw…. Nun ist das mit den Rechnungen ja so: Die Bank gewährt uns ein Darlehen in einer bestimmten Höhe. Wir leiten die bei uns eingegangen Rechnungen an unseren zuständigen Mitarbeiter der Bank weiter. Dieser sorgt dann für die Zahlung von unserem Baukonto an das betreffende Unternehmen. Und dann kam d...

Freitag, 05. Januar 2018 11:34 Uhr

Unser Bauantrag

Wir haben unser Traumhaus gefunden und erstellt.
Und wie geht es nun weiter?
Die Baufirma stellt also einen Antrag an die Stadt, dass auf unserem ausgewählten Grundstück, das Haus mit unseren Wünschen genau so auch gebaut werden darf -> Also einen Bauntrag. TIPP: Informiert euch vorher bei der Stadt nach den Baurichtlinien für die Gemeinde in der ihr bauen wollt. Da erfahrt ihr z.B. welche Farben eure Dachziegel haben dürfen oder das Haus usw...
Für einen Bauantrag hat die Stadt für die Bearbeitung 3 Monate Zeit. Es gibt natürlich auch eine kostenintensivere Altern...

Donnerstag, 28. Dezember 2017 11:47 Uhr

Folgende Fragen solltet Ihr Euch vor der Auswahl Eures Hauses stellen

 Wie viele Zimmer brauche ich? In welcher Höhe bekomme ich ein Darlehen von der Bank? Brauche ich eine oder zwei Etagen? Möchte ich eine Treppe oder reicht ein Bungalow (Ebenerdige Wohnung ohne 2. Etage)? Reicht die Größe, wenn ich später Kinder oder ein Haustier haben möchte? möchte ich Rauputz oder Klinker? ( Klinker sollte für uns damals 30.000€ Aufpreis kosten)? Haus mit oder ohne Keller ( ebenfalls ca. 25.000€ Aufpreis)? „Welche Vor- und Nachteile kann es geben?“ Im Endeffekt sind die meisten Anbieter gleich, jedoch gibt es  je Anbieter andere Preise und ande...

Letzter Beitrag