Der Fliesenleger hat leider erst am 2.10 angefangen, denn dieser musste auf anderen Baustellen eingreifen, anschließend war er noch im Urlaub. In der Zeit konnten wir im Obergeschoss tätig werden. Wir haben Tapete geklebt, gestrichen und Acrylnähte gemacht.

Endlich war der 2.10 gekommen, denn jetzt kam der Fliesenleger. Dieser arbeitete am Feiertag und am Sonntag auch. Hierfür nochmal Hut ab.

Parallel durften wir als Bauherren unserer Pflicht nachkommen, die Dickbeschichtung(Feuchtigkeitsbarrikade) am Haussockel anzubringen.

Dies bereitete sich jedoch schwieriger, denn man muss sich selber das Mischverhältnis errechnen. Des Weiteren sind alle Werkzeuge, Klamotten und Behälter nicht mehr zu gebrauchen. Das Material ist wie Teer und kann nicht mehr entfernt werden.

Die nächsten Schritte:

  • Elektro und Sanitär Fertigmontage
  • Versigelung Armaturen und Fliesen

Die Hausübergabe ist am 30.10 geplant.